Autor: Wolfgang Rössler

  • Angriff der Raubkatze

    Das russische Hackerkollektiv Black Cat versteht sich als Dienstleister für Wegelagerer im Cyberspace. Zuletzt ging ihnen das Land Kärnten ins Netz.

  • In the end it’s beauty, that ist gonna save the world now

    Ein paar streng unwissenschaftliche Privatgedanken zum Phänomen der „Sofortness“. Ich habe eine kleine Privattheorie ohne große wissenschaftliche Evidenz. Sie geht so: Die Verlockungen der Digitalisierung führen zu einer allgemeinen Verkindlichung der Gesellschaft. Auch Menschen mit faltigen Mundwinkeln und Tränensäcken unter den Augen unterscheiden sich in ihrem Konsumverhalten nur noch graduell von meiner kleinen Tochter, der […]

  • Vom alten Schlag

    Für viele Beschuldigte aus dem bürgerlichen Lager ist Manfred Ainedter als Strafverteidiger erste Wahl. Lange war er mit fast allen wichtigen Leuten in der Justiz per Du. Doch die jüngere Generation lässt ihn abblitzen.

  • Alle gegen einen

    Ein oppositionelles Bündnis von Links bis weit Rechts will den ungarischen Autokraten Viktor Orbán nach zwölf Jahren aus dem Amt jagen. Es kämpft nicht nur gegen den Amtsinhaber, sondern auch gegen eine gleichgeschaltete Presse.

  • Putins Pudel

    Putins Pudel

    Ungarns rechtspopulistischer Regierungschef steht dem russischen Präsidenten besonders nahe. Das wird für Orban vor den Parlamentswahlen nun zum Problem.

  • Die Macht-Maschine ÖVP stottert

    Seit 35 Jahren ist die Österreichische Volkspartei ununterbrochen an der Regierung. Im Poker um die Macht waren ihr alle unterlegen. Doch nun könnte sie sich verzockt haben. Wenn Muamer Becirovic über seine Gesinnungsgemeinschaft spricht, dann purzeln grosse Namen aus seinem Mund: Otto von Bismarck, Konrad Adenauer, Charles de Gaulle. Der 25-Jährige ist ein Geistesmensch und […]

  • So funktioniert das System Fellner

    Er machte Sebastian Kurz gross und wurde dem Kanzler dann zum Verhängnis: Der Verleger Wolfgang Fellner hat die Verquickung von Boulevard und Politik auf die Spitze getrieben. Als der Sportreporter Daniel Winkler einmal nach Lenzerheide fuhr, wollte er bloss über das Saisonfinale des Ski-Weltcups berichten. Aber so läuft das nicht, wenn man für «Österreich» arbeitet. […]

  • Warum Österreich wie geschmiert funktoniert

    Staatsanwälte haben der verfilzten Elite den Kampf angesagt. Ob sie erfolgreich sind, ist indes fraglich. Erschienen: NZZ am Sonntag, 12. Mai 2021 Wiener kennen das «Schwarze Kameel» wegen seiner zarten Brötchen zu deftigen Preisen. Das Innenstadtlokal mit Habsburger Flair ist ein Treffpunkt der Reichen und Mächtigen im Land. Beim Rauchen vor dem Eingang konnte man […]

  • Was läuft bloß falsch in Tirol?

    Erneut wurde Tirol zum Corona-Hotspot. Mit ihrem Starrsinn bringen die Älpler nun den Rest des Landes gegen sich auf.

  • Kurzes Ende

    Seit 35 Jahren ist die Österreichische Volkspartei ununterbrochen an der Regierung. Im Poker um die Macht waren ihr alle unterlegen. Doch nun könnte sie sich verzockt haben.